#1 Red Bee von Nat 11.03.2015 17:10




So dann will ich euch auch mal das neue 12 l Becken meiner Tochter zeigen die nun endlich auch stolze Neli Helferin ist.
Die Betonung liegt bei endlich denn sie lagt mir damit schon solange in den Ohren 😕 und Mama bitte die die aussehen wie ein Leuchtturm!
Nun gut also erstmal den Kopf wegen der Wasserwerte zerbrochen, die Lösung für mich war dann Torfwasser. Dann vor ein paar Wochen das kleine Becken aus der hinteren Ecke gekramt und aufgestellt.
Heute sind die kleinen dann mit der post eingetrudelt. Alle waren wohl auf mein Kind nur noch 😍😍😍.
Also die Nelis über Stunden an das neue Wasser gewöhnt und anbei die Bilder der ersten erkundungsrunden im neuen heim!

#2 RE: Red Bee von Ady 14.03.2015 15:06

avatar

schönes Becken, aber so kleine will ich nie wieder haben, ich hatte immer Probleme mit den Wasserwerten und Temperatur vor allem im Sommer. Nellen von über 150€ sind mir gestorben

#3 RE: Red Bee von Nat 14.03.2015 15:26

Danke freut mich wenn es gefällt.
Ist aber noch nicht ganz fertig.
Sollen noch mehr Planten rein aber die sind noch im grossen Becken und müssen noch etwas wachsen.
Bisher hatte ich zum Glück noch nie Probleme die kleinen Becken stabile zu halten. Hoffe das es so bleibt.
Tut mir echt leid das du damit so einen Ausfall hättest.

#4 RE: Red Bee von Mato 06.08.2016 14:23

Wenn es um Temperaturschwankungen geht, sollte man keine Red Bee nehmen sondern eher die Red Fire. Die können in einem größeren Temperaturfenster gehalten werden.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen